GALORE Nr. 26

GALORE Ausgabe 26

GALORE abonnieren

Händlersuche

Ausgaben nachbestellen

GALORE Nr. 27 erscheint am Mittwoch, 7. Februar.

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit heute ist GALORE Nr. 26 im Handel und auf galore.de erhältlich. In der aktuellen Ausgabe erwarten Sie vierzehn Interviews, eine Reportage und natürlich GALORE Literatur.

Nehmen Sie sich Zeit für anregende Gespräche mit R.E.M.-Sänger Michael Stipe und ABBA-Mitglied Benny Andersson, dem Schauspieler Josef Hader und dem „Skandalautoren“ der Pop-Literatur John Niven. Außerdem trafen wir das Entertainment-Urgestein Frank Elstner, mit dem wir einen Blick auf das deutsche Fernsehen und dessen Entwicklung geworfen haben. Ein Gespräch über Tod und Wiedergeburt, Touristen auf dem Everest sowie Europa als Einheit führten wir in unserem Titel-Interview mit dem Extrembergsteiger Reinhold Messner. Neben diesen durchweg männlichen Charakterköpfen kommen aber auch starke Frauen zu Wort, sei es die Schauspielerin und Musikerin Charlotte Gainsbourg, die Geigerin Anne-Sophie Mutter oder die beliebte Moderatorin Christine Westermann, die gedankenfrisch aus ihrem Leben erzählt und dabei das Positive am Älterwerden unterstreicht.

Zudem Mascha Alechina, politische Aktivistin und Mitglied der Gruppe Pussy Riot sowie Dr. Christine Bruhn, die das Geburtshaus Charlottenburg in Berlin leitet. Sie macht aufmerksam auf einen traditionellen Beruf in der Krise: den der Hebamme. Einen Einblick in seinen Berufsalltag gab uns auch Szenenbildner Uli Hanisch, der neben vielen Hollywood-Produktionen zuletzt für die deutsche Serie „Babylon Berlin“ tätig war. Auch „Das Sams“-Erfinder Paul Maar, der am 13. Dezember stolze 80 Jahre alt geworden ist, lässt uns an den Besonderheiten seines Schaffens als Kinderbuchautor teilhaben und blickt zurück auf ein bewegtes Leben. Zu guter Letzt lesen Sie das Gespräch zwischen unserem Autoren Marcus Ertle und dem Psychoanalytiker und Satiriker Peter Schneider, der einen amüsanten Einblick in die menschliche Psyche gibt. Im Rahmen unserer Initiative „Lesen hilft Menschen“ widmen wir uns dem Thema Obdachlosigkeit, für das gerade in dieser kalten Jahreszeit eine besondere Sensibilität gefragt ist. Für unsere ausführliche Reportage besuchten wir die Teestube Jona in Frankfurt, die als Wohnzimmer für Menschen ohne Dach über dem Kopf fungiert, und das Frankfurter Bahnhofsviertel, in dem nicht nur die beiden Milieus Arm und Reich ganz nah beieinanderliegen, sondern auch gesellschaftliche Missstände deutlich sichtbar werden.

In unserer GALORE Literatur-Beilage finden Sie viele neue und spannende Literaturthemen. Für die Titelgeschichte sprachen wir die Autorin Amy Liptrot, die auf den Orkney-Inseln ihre Alkoholsucht kurierte und ihre Gedanken dazu bewegend zu Papier brachte. Die 24-jährige Nadia Murad ist eine ebenso spannende Person: als Jesidin wurde sie vom Islamischen Staat entführt und festgehalten, konnte letztlich aber fliehen und reist nun als UNO-Sonderbotschafterin durch die Welt, um auf das bewegende Schicksal ihres Volkes aufmerksam zu machen. Neben weiteren Features und Rezensionen, finden Sie in GALORE Literatur ab sofort auch einige Hörbuch-Tipps.

Das gesamte Team wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr!

Viele Grüße,
Ihre GALORE-Redaktion

Inhalt der Ausgabe