Theater

Rocky Horror Show - Musical wieder auf Tour

Rocky Horror Show - Musical wieder auf Tour

Nach der erfolgreichen, ausverkauften Tournee vor drei Jahren ist Richard O'Brien's berühmte Rocky Horror Show zurück auf den Theaterbühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über eine Million Fans haben sich seit der Weltpremiere 2008 von der Inszenierung des Regisseurs Sam Buntrock begeistern lassen.

Den Tourneeauftakt feierte das Ensemble am 4. Oktober im Kölner Musical Dome. Als Ehrengast kam Schauspieler Rayner Bourton extra aus London eingeflogen. Er hatte bei der Uraufführung der Rocky Horror Show im Jahr 1973 den titelgebenden Rocky gespielt. "In 44 Jahren habe ich schon sehr viele Produktionen gesehen, aber das ist eine der besten, die ich je gesehen habe", lobte er. "Die Darsteller sind grandios." Der deutsche Schauspieler Sky du Mont gab zur Premiere außerdem die Rolle des Erzählers, der das englischsprachige Musical mit deutschem Text begleitet.

Die Rocky Horror Show ist nicht nur für ihre wilde Mischung aus Trash, Sex und Rock'n'Roll bekannt, und dafür, dass sie mit ihren schrägen Figuren und der bizarren Handlung seit jeher zahlreiche Werke weit über die Musicalwelt hinaus beeinflusst. Ein wichtiger Bestandteil jeder AuffÃührung ist die Einbindung des Publikums, das zum Teil selbst verkleidet erscheint, mit Wasser herumspritzt und von den Darstellern mit großem Spaß direkt in das Geschehen involviert wird.

Das Spektakel gastiert noch bis zum 21. Oktober in Köln, dann geht es über Mailand und Florenz nach Bremen, Hamburg, Wien und viele weitere Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die genaue Auflistung aller Vorführungen finden sich auf der Webseite der zuständigen Agentur, Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto: Jens Hauer