Festival

A Summer's Tale mit neuen Bestätigungen

A Summer's Tale mit neuen Bestätigungen

Langsam befinden sich die Ankündigungen für das "Komfort-Festival" in der Lüneburger Heide auf der Zielgeraden: Die Musikerin Feist komplettiert die Headliner-Riege.

Die kanadische Pop-Sängerin hat zwar vor sechs Jahren ihr bislang letztes Studio-Album veröffentlicht, ihre besondere Stimme kann Feist aber nach wie vor betörend einsetzen - zurecht sehen Fans sie in einer Reihe mit der bereits angekündigten PJ Harvey. Bei Cigarettes After Sex ist der Name Programm, denn ihr träumerischer Ambient-Pop wirkt wie geschaffen für Momente innigster Ruhe. Indie-Folk-Fans kommen mit dem Londoner Duo Bear's Den auf ihre Kosten, deutschsprachigen Indie-Pop haben Von Brücken im Gepäck und A Tale Of Golden Keys aus dem bayerischen Schwabach glänzen ebenfalls mit Indierock. Weiterhin wird der Singer/Songwriter Dan Croll einige seiner eingängigen, unter anderem aus Videospielen und Schuhwerbung bekannten Popsongs zum Besten geben.

Da das A Summer's Tale zusätzlich über ein vielfältiges Kulturprogramm verfügt, sind auch hier einige neue Namen zu vermelden: Nele Pollatschek stellt ihren Debütroman vor, Nachwuchs-Rangerin Gesa Neitzel teilt ihren Reisebericht mit interessierten Zuschauern und der Musiker Günter Märtens hat sein autobiografisches Buch "Die Graupensuppe" dabei. Außerdem sind Shows von einem Zauberer und einer Puppenspielerin sowie zahlreiche Workshops zu den Themen Lifestyle und Gesundheit geplant. Darüber hinaus können Besucher an Ausflügen in die einzigartige Heidelandschaft der Umgebung teilnehmen. GALORE wird ebenfalls mit einem eigenen Stand vor Ort vertreten sein.

Vom 2. bis zum 5. August geht das A Summer's Tale in Luhmühlen nahe Hamburg an den Start. Das gesamte Line-Up, Tickets und weitere Informationen sind auf der Festival-Webseite zu finden.