GALORE feiert am 5. Dezember sein Comeback am Kiosk. Hier können Sie das Magazin abonnieren.

Rudi Assauer
Matthias Brandt
Nigel Kennedy

„Wir Filmemacher sind wie Küchenchefs, ständig dabei, den eigenen Geschmack zu verfeinern. Dabei kann es tatsächlich passieren, dass man aus der Spur gerät und den Geschmack völlig verliert.“

M. Night Shyamalan

Liebe GALORE Leser,

herzlich Willkommen auf galore.de, Deutschlands größtem Interview-Portal. Hier erwarten Sie derzeit 619 ausführliche Gespräche aus den Bereichen Kunst, Kultur, Gesellschaft, Sport, Film und TV, Lebensart und Wissenschaft. Monatlich kommen 15 neue Interviews hinzu. Mit seinem großen Fundus versteht sich GALORE als Interview-Kompendium, welches sich stetig vergrößert. Im Gegensatz zum gedruckten oder digitalen GALORE Magazin haben Sie hier die Möglichkeit, gezielt Inhalte Ihrer Wahl freizuschalten, ungeachtet dessen, ob es sich dabei um neue Interviews oder Gespräche aus unserem Archiv handelt.

Wenn Sie sich kostenlos mit Ihrer Email-Adresse registrieren, erhalten Sie mit Ihrem Account unmittelbar eine Auswahl an ausführlichen Gesprächen zum Kennenlernen, die Sie kostenlos unter „Mein GALORE / Meine Interviews“ finden.

Jedes weitere Interview ist kostenpflichtig – über Preise und Bezahlmöglichkeiten werden Sie hier informiert. Die auf diesem Portal erworbenen Interviews können Sie ebenfalls in den synchronisierten GALORE Kompendium Apps für iOS und Android lesen.

Aktuelle Interviews

Michael Caine

Michael Caine

„Wodka war der richtige Stoff.“

31.08.2014, München. Wenn es Schauspieler gibt, bei denen Ehrerbietung angebracht ist, dann gehört Michael Caine sicher dazu. Aber der 81-Jährige schafft es, diese ... » weiterlesen

Max Moor

Max Moor

„Vielleicht ist Gott ja ein Würfel.“

02.09.2014, Berlin. Der Moderator Max Moor absolviert einen preußisch getakteten Interviewmarathon im Café Einstein an der Kurfürstenstraße. Seiner Laune hat das bis ... » weiterlesen

Wim Wenders

Wim Wenders

„Die Fotografie erlebt einen kompletten kulturellen Umbruch.“

23.08.2014, München. Mit seiner Dokumentation über Pina Bausch hat sich Wim Wenders vor zwei Jahren in die Herzen des Publikums getanzt und wurde für den Oscar nominiert. ... » weiterlesen

Claudia Roth

Claudia Roth

„Die AfD ist Rassismus im Nadelstreifenanzug mit einem Glas Champagner in der Hand.“

29.09.2014, Augsburg, 10 Uhr morgens in einem Kaffeehaus. Claudia Roth ist gut aufgelegt, sie ist, anders als ihr Interviewer, begeisterte Frühaufsteherin. Sie ist jetzt ... » weiterlesen

Ray Cokes

Ray Cokes

„Früher gab es Musik im Fernsehen. Heute gibt es Karaoke.“

22.10.2014, Hamburg, in einem Hotel auf der Reeperbahn. Jeder, der über 30 ist und sich für Musik interessiert, dürfte Ray Cokes auf dem TV-Schirm begegnet sein: Er ist ... » weiterlesen

Leander Haußmann

Leander Haußmann

„Regisseure und Autoren sind die eitelste, egomanischste Fraktion, die ich kenne.“

27.08.2014, Berlin. Leander Haußmann empfängt zum Gespräch in seinem schönen Büro direkt am Müggelsee. Das Wetter ist bombig, der Regisseur gut drauf. Seine Erklärung: ... » weiterlesen

Philip Köster

Philip Köster

„Ich mag keine Sandstrände.“

12.09.2014, Sylt. Philip Köster, der neben Robbie Naish jüngste Windsurf-Weltmeister aller Zeiten, ist gerade auf Sylt angekommen, wo in den nächsten Tagen der Weltcup ... » weiterlesen

Ulrich Tukur

Ulrich Tukur

„Ich wäre ein perfektes Studienobjekt für so manchen Psychologen: einer, der rast und vor sich selbst davonrennt.“

04.09.2014, Hamburg. Im Literaturhaus direkt an der Alster sitzt Ulrich Tukur in einer Nische, sonnengebräunt und sehr erholt wirkend, auch wenn er im folgenden Gespräch ... » weiterlesen

Eddy Kante

Eddy Kante

„Der Knast war die erste Institution, die mich tatsächlich gebrochen hat.“

03.09.2014, Hamburg, auf der Terrasse eines Seniorencafés im vornehmen Pöseldorf. Eddy Kante fährt auf seiner Harley vor, setzt sich, bestellt einen Kaffee und guckt ganz ... » weiterlesen

Herbert Feuerstein

Herbert Feuerstein

„Wenn ich mich zwischen zwei Übeln zu entscheiden habe, wähle ich immer beide.“

24.09.2014, Berlin, später Vormittag. Herbert Feuerstein steckt in den medialen Vorbereitungen zu seiner kürzlich erschienenen Autobiographie „Die neun Leben des Herrn ... » weiterlesen

Seite 1 von 62