Literatur

Hörbuchvorstellungen der Woche

13.06. | Schwere Knochen • Witwendramen • Nelson Mandela

Hörbuchvorstellungen der Woche - 13.06. | Schwere Knochen • Witwendramen • Nelson Mandela

FITZGERALD KUSZ

Witwendramen

gesprochen von: Anna, Nellie & Katharina Thalbach

Random House • 21. Mai

WitwendramenObwohl die Vertreterin der jüngsten Generation der Thalbach-Damen gerade mal 23 Jahre alt ist, gibt auch Nellie eine äußerst überzeugende Witwe ab. Die drei Thalbachs – Tochter, Mutter und Oma – interpretieren in einer szenischen Lesung die „Witwendramen“ von Fitzgerald Kusz. Dabei geht es hauptsächlich bitterböse, satirisch und mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor zur Sache. Nicht selten scheinen die „Witwendramen“ wie eine illustre Illustration der alten Tucholsky- Zeile: „An so ein Leben, in dem man nie allein ist, gewöhnt man sich nicht; man lebt es bitter zu Ende“. Die Hauptrolle spielt dabei die Älteste auf der Bühne. Katharina Thalbach wirkt in „Kreuzworträtsel“ mit ihrer exzessiven Lautmalerei wie eine weibliche Version des frühen Helge Schneiders und sorgt mit abwechslungsreicher Deklamation für herrlich komische Unterhaltung. Egal, ob als Helene Weigl, als „Schwarze Witwe“ Elfriede Blauensteiner oder als namenlose Natascha von nebenan: Bei schlechter Laune schaffen die „Witwendramen“ definitiv Abhilfe.

Katharina Raskob


URSULA VOSS

Nelson Mandela

gelesen von: Leslie Malton, Werner Wölbern

DAV • 22. Juni

MandelaAm 18. Juli wäre Nelson Mandela 100 Jahre alt geworden. Anlass genug, diese herausragende Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts unter die Lupe zu nehmen und in einer einstündigen Collage aus O-Tönen und Erklärungen vorzustellen. Von seiner Geburt als Sohn eines Königsberaters des Xhosa-Volkes, über die 27-jährige Haft bis hin zu seiner Wahl zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas. Den rote Faden bilden Mandelas Persönlichkeit, seine unbeugsame Haltung und sein unermüdlicher Einsatz, die Apartheid zu besiegen. Nicht zuletzt wurde dem Ausnahmeaktivisten für sein Engagement der Friedensnobelpreis verliehen. Besonders beeindruckend stellt das Feature seine Haltung während der Gefangenschaft heraus: Wo immer möglich, stand er im Austausch mit anderen Aktivisten, arbeitete stetig an seiner eigenen politischen Stoßrichtung. Die Seitenblicke auf Schicksalsschläge ermöglichen dem Zuhörer einen noch tieferen Blick in Mandelas Charakter. Leslie Maltons und Werner Wölbens Stimmen führen außerdem gekonnt durch fast neun Jahrzehnte politischen Werdens.

Marina Mucha


DAVID SCHALKO

Schwere Knochen

gelesen von: Wolf Bachofner

Osterworld Audio • 30. April

SchwereKnochenMit seinem vierten Roman begibt sich Regisseur und Autor David Schalko in die Wiener Unterwelt vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Allerhand seltsame Gestalten tummeln sich hier, allen voran die Hauptfigur des „Notwehr Krutzlers“, der zu Beginn des Krieges wegen kleinerer Delikte ins KZ deportiert wird. Er und seine zwielichtigen Mitstreiter werden zu „Kapos“, also Insassen, die andere Häftlinge kontrollieren. Erst durch ihre Zeit im KZ verkommen sie jedoch zu echten Schwerverbrechern, deren kriminellen Werdegang „Schwere Knochen“ verfolgt. Aus der Perspektive dieser Grenzgänger wurde kaum über die (Nach-)Kriegszeit geschrieben und Schalko tut es mit einer Mischung aus Realismus und unglaublichen Anekdoten, die den Kiefer des Zuhörers wiederholt aus der Fassung kippen lassen. Eine Prise Humor und ein Hauch Wiener Schmäh runden das, mit einmaligen Protagonisten gespickte Werk ab. Perfekt vertont wird die Erzählung durch Sprecher Wolf Bachofner, ohne dessen Wiener Akzent die Reise durch die Jahrzehnte wohl kaum so geschmeidig anzuhören wäre.

Jonas Grabosch