Kino

07.06. | Kinostart der Woche

Goodbye Christopher Robin

07.06. | Kinostart der Woche - Goodbye Christopher Robin

GOODBYE CHRISTOPHER ROBIN

20th Century Fox • 07. Juni

ChristopherRobinWinnie Puuh, auch bekannt als Pu der Bär, ist nicht nur eine der bekanntesten Kinderbuch-Figuren der Welt, sondern hat auch im Kino einen Stammplatz, sei es in Disney-Filmen oder in einer Realverfilmung mit Ewan McGregor. Doch wie das alles anfing, darum geht es nun erstmalig in „Goodbye Christopher Robin“. Der Film erzählt die Geschichte von Puuh-Schöpfer A.A. Milne und seinem titelgebenden Sohn (Will Tilston), der ihn in den 1920er-Jahren zu der Geschichte inspirierte. Uninteressant ist das nicht, denn die Beziehungen zwischen den noch aus Kriegszeiten traumatisierten Eltern (Domhnall Gleeson & Margot Robbie), sowohl untereinander als auch zu ihrem Kind, sind alles andere als unkompliziert und auch über die Schwierigkeiten im Umgang mit plötzlichem Ruhm hat der Film einiges zu sagen. Nur schade, dass Regisseur Simon Curtis („My Week With Marilyn“) mitunter in Kostümfilm-Konventionen stecken bleibt und der hinreißende Witz der Puuh-Geschichten etwas zu kurz kommt.

Patrick Heidmann