Interviews

Autor: Tobias Goltz

Jörg Armbruster

Armbruster, Jörg

„Man kann keinen Verletzten am Wegesrand liegen lassen, nur weil man Reporter ist.“

24.03.2014, Köln. Wir erreichen Jörg Armbruster telefonisch, er besucht seine Eltern. Gerade erst ist er von Dreharbeiten aus Israel zurückgekehrt und hat seinen letzten ... » weiterlesen

Christoph Bangert

Bangert, Christoph

„Wir dürfen den Horror nicht rauseditieren.“

21.06.2014, Hannover. Wir treffen den Fotojournalisten Christoph Bangert beim Festival für jungen Fotojournalismus. Bangert lacht verschmitzt, als ich ihn auf die ... » weiterlesen

Sebastian Fitzek

Fitzek, Sebastian

„Wir sind nichts anderes als kleine Bakterien.“

09.12.2014, Berlin, einen Katzensprung vom Grunewald entfernt. Hier hat Sebastian Fitzek sein Büro, hier schreibt er seit Jahren einen Bestseller nach dem anderen, die ... » weiterlesen

Ines Geipel

Geipel, Ines

„Ich glaube an das Konstruktive des Schmerzes.“

05.03.2014, Berlin. Ines Geipel, Ex-Profisportlerin der DDR und nun Schriftstellerin und Professorin an der „Ernst Busch“-Schule in Berlin, hat ein Buch über die ... » weiterlesen

Johannes B. Kerner

Kerner, Johannes B.

„Es gibt keinen Phantomschmerz.“

24.05.2014, Hamburg. Im 13-stöckigen ‚Spiegel’-Hochhaus in der Hafencity hält der Fahrstuhl in der 7. Etage: das ZDF-Landesstudio. Johannes B. Kerner begrüßt freundlich ... » weiterlesen

Stefan Kohfahl

Kohfahl, Stefan

„Der beste Trainer ist der Bolzplatz.“

05.07.2014, Hamburg. Eine schicke Wohngegend, etwas abgelegen, ringsherum sehr viel Grün. Eine Ortslage, in der sich Gutbetuchte zuhause fühlen können. Die drei großen ... » weiterlesen

Heinz Rudolf Kunze

Kunze, Heinz Rudolf

„Der linksgrüne Gutmensch verkörpert eine ganz neue Art von Spießertum.“

22.01.2016, Dessau. Eigentlich würde Heinz-Rudolf Kunze nach unserem Fototermin in der historischen Bauhaus-Kulisse gerne rauchen. Doch der Versuch, ein entsprechendes ... » weiterlesen

Irina  Liebmann

Liebmann, Irina

„Wenn der Druck stärker wird, wird die Feindschaft gegenseitig.“

15.05.2014, Berlin. Zu Besuch bei der Schriftstellerin Irina Liebmann in ihrer Wohnung in Mitte. Nicht weit von hier verlief die Mauer, die Erinnerungen an die Zeit des ... » weiterlesen

Ingrid Newkirk

Newkirk, Ingrid

„Ich fände es spannend, wenn Menschen nach meinem Tod mein Fleisch essen würden.“

23.04.2016, Berlin. Was könnte man mehr geben, um für eine Sache einzutreten, als den eigenen Körper? Die britisch-amerikanische Aktivistin Ingrid Newkirk jedenfalls ... » weiterlesen

Olga Schakina

Schakina, Olga

„Es wird sich nichts verändern, ohne dass Russland vorher den Untergang erleben wird.“

28.03.2014, Berlin, abends, viertel nach Acht. Gleis 14 im Hauptbahnhof ist beinahe leer. Die russische Journalistin Olga Schakina steigt aus dem Zug, mit dem sie aus ... » weiterlesen

Seite 1 von 2