"Lesen hilft Menschen" - Spendenübersicht

"Lesen hilft Menschen" - Spendenübersicht

Wir resümieren das erste Jahr von „Lesen hilft Menschen“ und verraten Ihnen, welche Spendensumme dabei zustandekommen ist.

Liebe GALORE Leserinnen und Leser,

in den zurückliegenden zehn GALORE Ausgaben haben wir Ihnen zehn gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen im Rahmen unserer Initiative „Lesen hilft Menschen“ vorgestellt. Dabei haben wir Ihnen nicht nur Ausgabe für Ausgabe die Menschen hinter den Kulissen in ausführlichen Interviews und Reportagen vorgestellt, sondern sind auch selbst mit Ihrer Hilfe unterstützend tätig geworden.

Mit jedem neu abgeschlossenen GALORE-Abonnement konnten Sie eine Organisation Ihrer Wahl direkt unterstützen, als auch, dass ein gemeinsamer Spenden-Pool davon gespeist wurde.

Als Gebot der Transparenz wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten, wie diese finanzielle Unterstützung zum Ende dieses ersten Jahres sich gestaltet - insgesamt war es ein Budget von 2.320 Euro, das wir als Verlag auf 3.000 Euro aufgestockt haben. Die einzelnen Organisationen erhalten demnach:

  • Andreas Mohn Stiftung - 211,50€
  • Angst-Hilfe e.V. - 291,50€
  • Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger - Die Seenotretter - 359,00€
  • German Doctors e.V. - 299,00€
  • Ingenieure ohne Grenzen e.V. - 284,00€
  • Kinderhelfer mit Herz e.V. - 464,00€
  • Neven Subotic Stiftung - 411,50€
  • Orienthelfer e.V. - 204,00€
  • RheinFlanke - 211,50€
  • Tasso e.V. - 264,00€

Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen und unseren Partnern und hoffen, dass Sie vielleicht auch in Zukunft Ihr Herzensprojekt weiter unterstützen und begleiten. Mit GALORE Nr. 21, die seit heute erhältlich ist, gehen wir in das zweite Jahr von „Lesen hilft Menschen“ und stellen Ihnen zum Auftakt das „Heroes“-Projekt in Berlin vor. Dieses wendet sich gegen Unterdrückung im Namen der Ehre.

Viele Grüße

Ihre GALORE Redaktion